Wie Nationalparks die Abschaltung beenden können

Wie Nationalparks die Abschaltung beenden können

Heute gibt es einige gute Neuigkeiten. Yosemite, einer der bekanntesten Parks in Kalifornien, wird 123 Jahre alt!

Der Park wurde bereits 1890 durch die fortgesetzten Bemühungen von John Muir gegründet, der sich bei einem sympathischen Haus und Senat für die Bedürfnisse der Menschen und ihre Bedürfnisse nach Natur einsetzte. Dieser Kongress wiederum schuf durch ein Landstipendium aus der Lincoln-Ära und seine eigene nachhaltige Vision den Nationalpark, den wir kennen und lieben. Heute ist es eine Apotheose für die positive Beziehung, die die Regierung zu ihrem eigenen Land pflegen kann. Alles Gute zum Geburtstag Half Dome.

Aber es wird eine einsame Party.

Amerikas moderne Regierung ist nicht annähernd so interessiert daran, langfristige Visionen zu entwickeln, die Yosemite zu einem der größten Triumphe des Landes gemacht haben. Dieser Kongress hat beschlossen, Amerika selbst als Geisel in seinem Partisanenhaushaltskampf einzusetzen. Als solche werden Regierungsangestellte und ihre Familien (natürlich ohne Kongress und Militär) ohne Bezahlung zu Hause festsitzen, bis das Haus und der Senat ihr kleines Pissing Match über die Menschen beendet haben. Angesichts ihrer Erfolgsbilanz bin ich nicht optimistisch. Als jemand mit einer Familie in der Regierung ist diese Abschaltung frustrierend genug, aber hier ist das andere Problem: Die Menschen sind nicht die einzigen Opfer.

Yosemite feiert dieses Jahr allein seinen Geburtstag, da es als Nationalpark auf Mittel der Bundesregierung angewiesen ist. Und mit den Urlauben schließt jeder Nationalpark und jede nationale Attraktion des Landes seine Tore.

Die Wirkung ist unmittelbar. Einige mögen offen bleiben, je nachdem, wie besorgt die Landesregierung ist, diese touristischen Dollars aufzugeben. Das ist das letzte Mal passiert, als Arizona es 95 genug zusammenzog, um Teile des Grand Canyon offen zu halten. Aber alle anderen sind auf absehbare Zeit fertig. Der Smithsonian hat eine Kette an den Türen. Camper in Zion haben 48 Stunden Zeit, um ihre Sachen abzuholen und die Wüste zu verlassen. Man kann sich nur vorstellen, dass die Rucksacktouristen tief in Denali die Benachrichtigung über ihre Radios erhalten, leise mit den Schultern zucken und sie ausschalten, als hätten sie nichts gehört.

Als Referenz finden Sie hier die Details, wie die Parks von der Schließung betroffen sind:

  • Alle nationalen Denkmäler sind sofort geschlossen. Dies bedeutet alles vom Washington Monument über das Lincoln Memorial bis zur Freiheitsstatue. Alles, was von der Instandhaltung des Bundes abhängt, ist derzeit nicht so bundesweit unterhalten.
  • Alle Nationalparks schließen in Phasen. Da diese normalerweise verdammt groß sind, ist es schwieriger, sie zu leeren. Ab sofort ist der Eintrag geschlossen. In den nächsten Tagen werden aktuelle Camper so schnell wie möglich wie ein Urlaubsabführmittel abgeführt. Natürlich könnte diese Abschaltung schnell vorbei sein und viele noch in den am weitesten entfernten Bereichen des Parks zurücklassen, aber das ist optimistisch. Die letzte Abschaltung dauerte drei Wochen.

Ich hoffe, die Regierungsangestellten hatten nicht vor, am nächsten freien Tag zu Joshua Tree zu gehen.

Diese Schließung wird das Thema der Stadt sein, bis sie gelöst ist, und es besteht die Möglichkeit, dass Nationalparks nur als Fußnote in der Liste der Opfer erwähnt werden. Aber während die Fernseher unseren gewählten Führern Partisanenvitriol entgegenbringen, wird der Druck kommen, wenn sich die Menschen umschauen und diese natürlichen Opfer untätig sitzen sehen. Was sie darstellen, geht über die kleinen Streitereien einer demokratischen Republik hinaus.

Wenn Nationalparks betroffen sind, geht die Politik aus dem Fenster. Es gibt keine wirkliche Parteilichkeit. Es wird immer diejenigen geben, die auf beiden Seiten des Ganges in Bezug auf Dinge wie Obamacare kämpfen und die nach Distrikt richtig und wer falsch sind. Die Schließung dieser Orte, der wichtigsten Teile des Naturerbes in unserem Land, schadet den Menschen nur.

In dieser Tatsache gibt es positive Ergebnisse. Die Natur und unser Zugang dazu provozieren eine solche viszerale und emotionale Reaktion, dass wir, wenn wir gezwungen sind, uns darauf zu konzentrieren, dazu neigen, unser Bestes zu geben. In der täglichen Hektik des modernen Lebens bietet seine Präsenz einen Komfort. Deshalb nennt sich jemand, der einmal pro Woche eine Runde um den Block dreht, sich im Freien. Dies ist der Grund, warum Leute, die noch nie in Yosemite waren, einen Blick auf das heutige Google Doodle werfen und lächeln und sich selbst flüstern: "Eines Tages". Sie werden einen Campingkocher zu ihrer Amazon-Wunschliste hinzufügen, ohne die Absicht, ihn jemals tatsächlich zu kaufen. Die einfache Möglichkeit, die Verfügbarkeit, die Freiheit ist genug. Das verbindet uns mit unserer Herkunft. Das macht uns menschlich, geschweige denn amerikanisch.

Nehmen Sie das weg, und was haben Sie?

Das letzte Mal, als die Regierung geschlossen wurde, verursachte sie eine solche Gegenreaktion gegen den Kongress, dass einige behaupten würden, sie habe Clinton geholfen, die Wahlen von 1996 zu gewinnen. Nationalparks und Denkmäler, was sie darstellen, waren ein bestimmendes Bild des Konflikts. Es ist wunderbar ironisch, wenn Menschen die Einreise in die Freiheitsstatue verweigert wird, einmal - und hoffentlich immer noch - ein Symbol für die Liebe der amerikanischen Regierung zu Menschen. Alle Personen. Die Verfassung selbst hinter eine verschlossene Tür stellen? Nun, das ist ein Bild, das die Leute nicht ignorieren können.

Ich bin gerade erst von einer langen Reise nach Übersee zurückgekehrt. Ich hatte eine Reise nach Joshua Tree als meine große Wiedereinreise ins Land geplant. Diese Abschaltung ist mit Zurückhaltung der Sprengsätze entmutigend. Dieses Herunterfahren ist frustrierend. Diese Abschaltung ist peinlich und hat bereits Millionen von Amerikanern einen angemessenen Anteil an Trauer bereitet. Unabhängig davon, mit welchen Negativen es verbunden ist, steckt in den Details eine schön passende Symbolik. Und wenn es eine Sache gibt, die Amerika zu verwenden weiß, ist es ein gutes Symbol. Auch wenn dieses Symbol ein Märtyrer ist.

Jetzt gibt es wirklich nichts zu tun, als zu warten. Ein paar Ferien werden ruiniert. Die Menschen werden an einem der schönsten Wochenenden des Herbstes abgewiesen. Der Kongress wird sich irgendwann selbst regeln, sobald er feststellt, dass seine eigenen Wähler an ihren Siedepunkt gebracht werden. Und wenn das passiert, wird Yosemite warten.

Alles Gute zum Geburtstag Half Dome.


Schau das Video: Der mysteriöse Yosemite Nationalpark