Wie man einen Aussie verärgert

Wie man einen Aussie verärgert

ALLES IN EFFORTS, damit es Ihnen gut geht, ausländische Besucher davon abzuhalten, Ihren Fuß hinein zu setzen.

Angenommen, die Australier sind alle blonde, bronzierte, gepflegte Strandhasen.

Waren nicht. Früher haben wir uns in den 70er und 80er Jahren so vermarktet, aber aufgrund der Tatsache, dass wir die weltweit höchste Hautkrebsrate haben, haben wir in den letzten 20 Jahren versucht, alle gesund zu halten. geschützt. "Slip, Slop, Slap", wie die Anzeigen sagen. Sicher, ich würde für einen bronzierten Teint, wellige, sonnengebleichte blonde Locken, einen Sixpack, auf dem man Kleidung waschen kann, einen Bizeps, der Kugeln ablenken könnte, und die Fähigkeit, auf einem Surfbrett zu stehen, ohne wie ein Schwanz auszusehen, töten, aber ich ( und unzählige andere Australier) würden lieber nicht an Melanomen sterben.

Wirf eine Garnele auf den Barbie.

Sie sind keine Garnelen, sie sind blutige Garnelen! Verdammt, Paul Hogan! Und da Meeresfrüchte in diesem Land verdammt teuer sein können, machen wir das sowieso nicht sehr oft. Wenn Sie mit einem Haufen Garnelen (insbesondere großen Tigergarnelen) zum Grillen kommen und es nicht Weihnachten ist, wissen Sie, dass die Leute von dem Angebot beeindruckt sein werden, aber Sie werden auch insgeheim als Hoity-Toity-Showoff angesehen Piss alle an. Würstchen und ein im Laden gekaufter Salat sind in Ordnung.

Kaufen Sie uns ein großes Pint Fosters Lager.

Trotz der weit verbreiteten Meinung ist Fosters nicht unser Nationalgetränk. Tatsächlich fällt es Ihnen schwer, es irgendwo in einer normalen australischen Bar zu finden. Wenn Sie darauf stoßen, beachten Sie, dass es für Sie als ausländischer Besucher von Vorteil ist. Die Fosters Group hat großartige Arbeit geleistet und dem Rest der Welt erzählt, dass wir es tatsächlich trinken und es schmeckt großartig. Das ist eine Lüge. Es gibt einen sehr guten Grund, warum wir es exportieren: Es schmeckt wie Mist, der in eine Aluminiumdose gewickelt ist.

Trotz dieser Offenbarung ist Bier ein wichtiger Aspekt des australischen Lebens. In welchem ​​Teil des Landes Sie sich befinden, wird das Bier bestimmen, das Sie trinken sollten. Wenn Sie beispielsweise in Queensland sind, können Sie sicheres Bier XXXX kaufen. Nein, das ist keine Redaktion. Es wird tatsächlich "vier Ex" ausgesprochen. Sie erkennen es an den vier großen roten X auf dem Etikett. Ein sicherer Weg, einen Queenslander zu verärgern, besteht darin, ihm zu sagen, warum das Label XXXX trägt, weil Queenslander nicht klug genug sind, um "Bier" zu buchstabieren.

In New South Wales ist Tooheys New der Tipp der Wahl. Oder für ein dunkleres Bier ein Tooheys Old. Wenn Sie einen New South Welshman verärgern möchten, sagen Sie ihm, dass Old wie ein gebrauchter Schuh schmeckt, der in schmutziges Wasser getaucht ist. New ist generisch und geschmacklos. Bestellen Sie dann einen XXXX, aber nicht in einem „Schoner“ oder einem „Middy“. Nein, du willst es in einem "Topf".

Carlton Draft ist das Getränk für Victoria und das beste (kaum) einer generischen Gruppe, aber seien wir ehrlich: Alle Biere - XXXX, New und Carlton Draft - schmecken gleich. Wirklich kalt und nicht viel Charaktertiefe für sie geschmacklich. Erwähnen Sie dies niemals jemandem mit australischem Akzent, sonst werden Sie auf allen Ebenen der Gesellschaft gehasst. (Sie sind immer noch besser als amerikanisches Bier.)

Stellen Sie unsere Hingabe zum Sport in Frage.

Oder hinterfragen Sie die lächerlichen Ebenen, auf denen Australier ihre Sporthelden fördern. Ja, Aussies lieben ihren Sport; Dies ist einer der Gründe, warum wir in einem Land mit nur 22,6 Millionen Einwohnern vier verschiedene Fußballcodes haben. Wir lieben auch Cricket. Fünf Tage lang herumsitzen und zusehen, wie ein paar Leute in der Sommersonne herumstehen, nicht viel tun, in der Hoffnung, dass der Cricketball ihnen in den Weg kommt. Das ist Sport-Nirvana für einen Aussie.

Schwimmen ist auch groß, aber erwähnen Sie nichts über Dopingskandale oder die Tatsache, dass die australische Schwimmmannschaft seit Ian Thorpes erstem Rücktritt nicht mehr dieselbe war. Sie werden entweder mit einem festen "Halt den Mund" oder mit einem traurigen Kopfschütteln einverstanden sein. Und dann ist da noch Tennis, das eine anständige Vorstellung bekommt. Golf ist zum Kotzen, es sei denn, Sie trinken während einer Runde.

Australische Sportler können anscheinend nichts falsch machen, schlagen Sie also nicht anders vor. Erwähnen Sie auch niemals, dass der Begriff „Held“ bei der Beschreibung eines Sportlers weit übertrieben ist. Sollten Sie als Ausländer jemals die Hingabe und Heldenverehrung eines Australiers für diese Sportler in Frage stellen, betreten Sie einen sehr gefährlichen Boden. In ein Gespräch über Sportler sollten keine Fakten eingefügt werden, außer Statistiken, die sich auf ihre Fähigkeiten auf dem Spielfeld beziehen oder die Wahl eines Aussie-Helden unterstützen.

Richtig: "Hat er nicht 12 Feldtore geschossen, um das Spiel für diesen Verein zu gewinnen?"

Falsch: "Hat er nicht 12 Zähne eines Barmanns getreten, der seinen Job machte und sich weigerte, ihm mehr Alkohol zu servieren, nachdem er in der ganzen Lounge in diesem Club gepinkelt hatte?"

Sei ein arroganter Gewinner.

Australier lieben den Außenseiter. Tatsächlich ist es eine grenzüberschreitende nationale Besessenheit, die Person zu finden, die am wenigsten Erfolg hat. Es gibt nichts Besseres für einen Aussie, als jemanden zu sehen, der scheinbar unmögliche Chancen übertrifft. Schwelge einfach nie in deinem Ruhm. Nichts wird einen Australier schneller verärgern als jemand, der seinen Erfolg genießt.1 Es heißt "Tall Poppy Syndrome" und ist eine echte Sache - es hat sogar eine eigene Wiki-Seite!

Wenn Sie jemals für Ihren Erfolg anerkannt werden, sagen Sie einfach gnädig: "Ah, es war nichts ..." und beginnen Sie leise mit etwas anderem. Es spielt keine Rolle, ob Sie gerade Krebs geheilt oder den Welthunger gelöst haben - feiern Sie nicht Ihre Erfolge oder Sie werden als prätentiöser Wichser angesehen, der zu weit über sich selbst hinausgekommen ist.2

1 Wenn Sie kein Sportler sind, haben Sie zu diesem Zeitpunkt die Möglichkeit, alles zu tun, was Sie wollen.

2 Es sei denn, Sie haben gerade ein Endspiel für ein Team gewonnen, denn das rechtfertigt es, dass Sie Hunderttausende von Dollar pro Jahr erhalten. Stellen Sie nur sicher, dass Sie zu viel trinken, sich wie ein Schwanz ohne Moral verhalten und in der Öffentlichkeit urinieren und / oder Stuhlgang machen. Und wenn Sie jemand nach Ihrem Verhalten fragt, können Sie ihn völlig aus dem Konzept bringen, weil Sie ein sportlicher "Held" sind.

Verwenden Sie Ihr Smartphone beim Gehen.

Australien hat eine der höchsten Akzeptanz neuer Technologien in einem Land der Welt. Aussies lieben ihre Geräte! Smartphones? Auf jedenfall! Sie werden überall wie ein Zuckerjunkie in einer Zuckerwattefabrik sein. Wir lieben unsere Smartphones. Aber wir hassen Menschen, die sie benutzen und gleichzeitig versuchen zu gehen.

Sie möchten sehen, wie ein Australier so sauer wird, dass er jemandem in den Hinterkopf schlagen möchte? Beobachten Sie, wie sie mit ihrem Smartphone hinter jemandem stecken bleiben und sich beim Gehen ein YouTube-Video ansehen. Es ist, als würde man hinter einem betrunkenen Zombie stecken bleiben.

Der Vorteil ist, dass es dieselben ahnungslosen Menschen sind, die in den Verkehr oder von Bahnsteigen gehen, sodass sich die Bevölkerung bei genügend Zeit ausdünnen wird.

Machen Sie sich über alle Killertiere lustig.

Schlangen, Spinnen, Haie, Quallen, Bienen, Stachelrochen, Bäume, Pflanzen, Flüsse, rote Kängurus, das Wetter, das Meer, Schnabeltier, Fallbären, Reifenschlangen ... Wenn sie nicht versuchen, dich zu töten, denken sie aktiv nach von Möglichkeiten, dies zu tun. Ihre bloße Präsenz auf dem Land verärgert den größten Teil der einheimischen Fauna und Flora. Aber mach dir keine Sorgen und flippe nicht aus, denn du wirst nur die Aussies verärgern.


Schau das Video: How To Trim Aussie Tails